1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Lennestadt

Wieder ein Stück weiter

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Es geht voran auf den Schulhof der St.-Agatha-Grundschule in Altenhundem.
Es geht voran auf den Schulhof der St.-Agatha-Grundschule in Altenhundem.

Die Schüler der St.-Agatha-Grundschule können sich freuen. Die Arbeiten am neu geplanten Schulhof gehen voran - auch dank einiger Mitarbeiter der RWE.

Fünf Mitarbeiter der RWE aus dem Strom- und Gasnetzbezirk Lennestadt-Meggen, darunter Ralf Lillpopp, dessen Kinder die Schule besuchen, stellten am Montag ein neues Klettergerüst auf. Ermöglicht wurde dies, weil Lillpopp bei seinem Arbeitgeber Unterstützung aus dem Projeket "Aktiv vor Ort" beantragte. Er bekam für das Projekt Schulhof 2000 Euro Materialkosten. Mit "Aktiv vor Ort" fördert RWE Deutschland das soziale und ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiter in deren Heimatgemeinden.

Schulleiterin Karin Brieden und Jutta Barkowski, Vorsitzende des Fördervereins der Schule, bedankten sich bei RWE-Mitarbeiter Ralf Lillpopp und seinen Kollegen für ihren Einsatz bei der Neugestaltung des Schulhofs. Am Montag hatten die beiden gleich noch einen Grund zur Freude. Zusätzlich zu der Aktion der RWE-Mitarbeiter gab es noch einen Scheck vom Besitzer des Altenhundemer Kinos. Meinolf Hanses und sein Team verkauften im Rahmen des Stadtfestes Plakate und Getränke und stockten den Erlös noch auf. Dabei kam die stolze Summe von 1000 Euro zusammen, die ebenfalls in die Gestaltung der Spielflächen des Schulhofs fließen.

Auch interessant

Kommentare