Stadtsportverband Lennestadt gratuliert zum Stadtjubiläum mit Event, das es so noch nie gab

„Zeig dein Können!“ beim Tag des Sports

+
Der Vorstand des Stadtsportverbandes sowie einige Vertreter der Sponsoren stellten die Planungen für den „Tag des Sports“ vor.

Lennestadt - „Wir möchten ein Eventpaket für Familien, Schüler, Kinder, Vereine und Firmen präsentieren, das es in unserer Stadt bisher in dieser Form noch nicht gegeben hat“ Der Stadtsportverband kündigt mit dem „Tag des Sports“ (20. und 21. September) ein weiteres Highlight im Jubiläumsjahr der Stadt Lennestadt an.

Die beiden sportlichen Tage stehen ganz unter dem Motto „Zeig dein Können!“. Dabei sollen viele Menschen der Stadt „mitgenommen“ werden, aktiv sein und die Vielfalt der Sportangebote in der Stadt erleben. „Teamgeist, Emotionen und Spaß stehen dabei an erster Stelle“, so der Stadtsportverband. Bei einer Pressekonferenz am Donnerstag gab der Vorstand jetzt den Startschuss für die letzten Wochen vor dem Event, in dem sich noch viele weitere Bürger anmelden können, und stellte die Planungen vor. Diese basieren auf vier Eckpfeilern. 

"OHLympischer Zehnkampf" in Meggen

Auf dem Schulgelände „Auf´m Ohl“ in Meggen präsentiert der Stadtsportverband am Samstag, 21. September, zwischen 13.30 und 17.30 Uhr den „OHLympischen Zehnkampf“. Für die Teilnehmer werden zehn Sportarten angeboten: Fußball, Tennis, Handball, Tischtennis, DLRG-Quiz, Bogenschießen, Turnparcours à la „Ninja Warrior“, Basketball, Badminton und Biathlon mit zwei Lasergewehren. Je nach Erfolg und Abschneiden in den verschiedenen Sportarten bekommen die Sportler eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille (Sticker) auf ihre persönliche Laufkarte geklebt. Am Ende werden die Medaillenpunkte addiert, wer mindestens sechsmal Bronze gesammelt hat, bekommt eine echte Medaille überreicht. Mitmachen kann hier jeder ab 5 Jahren, eine Altersbeschränkung gibt es nicht und auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich. „Wo kann man an einem Tag so viele Sportarten ausprobieren? Das ist die Gelegenheit – also zeig dein Können“, lädt der Stadtsportverband alle zum Mitmachen ein.

Citylauf als „Aushängeschild“ 

Das Aushängeschild des Events soll die Premiere des Citylaufs in Lennestadt für Firmen, Familien und Vereine am 21. September werden. Dazu können sich Interessierte in Viererteams anmelden. Über 5,6 Kilometer geht es (wie schon beim „LenneStadt-Rennen“) ab 13 Uhr vom „Turbokreisel“ über die Hauptstraße Richtung Kirchhundem, dann hinter dem Cordial links hoch und über die Kolpingstraße zurück Richtung Zentrum. Dieser Abschnitt wird zweimal gelaufen, nach der zweiten Runde geht es über die Wigeystraße zum Ziel im Ohl in Meggen. Anmeldungen für den Lauf, der in Kooperation mit Sport Schneider organisiert wird, sind ab sofort unter www.sporttag-lennestadt.de möglich (es wird eine Startgebühr erhoben). Der Erlös des Citylaufs sowie des ganzen Events kommt dem Elisabeth-Hospiz zugute. „Melden Sie sich an und laufen Sie gemeinsam für den guten Zweck durch die Innenstadt“, motiviert der Stadtsportverband zur regen Teilnahme von Firmen, Vereinen und Familien. Nicht nur für die Teilnehmer des Citylaufes und des Zehnkampfes wartet ein buntes Rahmenprogramm in Meggen: Kinderbelustigung (u.a. mit Hüpfburg, Bobbycarparpours oder Glitzertatoos), der Besuch von Maskottchen „Henner“ oder von Marcel Hoppe mit seinem Rennauto sind geplant. Zusätzlich zum Rahmenprogramm gibt es noch ein besonderes Fußballspiel, in dem eine Auswahl der Stadtverwaltung gegen eine Auswahl von Vereinsfunktionären antritt. Anpfiff ist um 17 Uhr auf dem Platz des FC Lennestadt. 

Eine Gala für Jedermann in der Volksbankarena Sauerlandhalle (Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr) schließt den Tag. Eine Preisverleihung in fünf Kategorien (Ehrenamt, bestes Team, Betreuer und Trainer, bester Sportler/in und Schiedsrichter) ist verbunden mit Geldpreisen. Besonderer Gast des Abends ist Helmut Schulte, ehemaliger Trainer beim FC St. Pauli oder Schalke 04. Der Eintritt ist frei. 

Bereits am Freitag, 20. September, stehen die Schulen und die Schüler im Mittelpunkt. Über 600 Schulkinder zeigen ihr Können bei einem Klassen-Team-Wettkampf mit Disziplinen wie Basketballwurf, Pendelstaffel, Seilspringen, Ballfangen oder Luftballontransport. Für die Sieger gibt es Geldprämieren für die Klassenkasse, aber auch alle anderen teilnehmenden Klassen werden nicht leer ausgehen.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten sowie ein Trailer unter www.sporttag-lennestadt.de im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare