Zünftiges Oktoberfest

Der SSV Kirchveischede veranstaltet am 11. und am 12. Oktober ein zünftiges Oktoberfest in der Schützenhalle. Los geht es mit dem Fassbieranstich am Samstag um 19 Uhr. (Einlass ab 18 Uhr).

Für fetzige Musik sorgen die jungen Zellberger aus dem Zillertal in Österreich. Diese drei jungen Burschen sind für ihre erfrischende Volksmusik aus Funk und Fernsehen, unter anderem Karl Moik's "Musikantenstadl", bei Marianne und Michael oder "Wenn die Musi spielt" und durch zahlreiche CD´s bekannt. In zahlreichen Fernsehauftritten haben sich die drei Brüder aus Zellberg schnell in die Herzen von Millionen Zuschauern gespielt. Josef, der jüngste der drei beherrscht das Geigenspiel nach alter Zillertaler Tradition, seine beiden älteren Brüder Andy und Markus begleiten mit Steirischer Harmonika und Gitarre. Die Veranstalter versprechen jede Menge Gaudi bei einigen bajuwarischen Wettkampfspielchen, die in lockerer Folge auf der Bühne präsentiert werden. Natürlich präsentiert sich die ehrwürdige Fachwerkhalle in alpenländischem Look, ebenso wie die Getränke- und die Speisenkarte. Hier bietet Küchenchef Theo Schnütgen für jeden Geschmack an beiden Tagen Deftig- Schmackhaftes aus der bayrischen Küche. Der Sonntag beginnt gegen 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen. Die jungen Zellberger spielen auf und zwischendurch werden die zahlreichen Preise der großen Tombola verlost. Der Vorverkauf für die Abendkarten hat begonnen. Der Veranstalter weist darauf hin, dass ab sofort Eintittskarten zum Vorzugspreis gekauft werden können. Karten sind erhältlich bei: Bäckerei Sangermann in Kirchveischede und Oberveischede; Betten Meyer in Lennestadt und Olpe; Vereinslokal Theo Schnütgen; Lebensmittel Hoff in Bilstein; Sparkasse und Volksbank in Bilstein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare