Zweiter Selbsthilfetag am 14. Oktober in Altenhundem

Fortsetzung der guten Zusammenarbeit beim Herbstmarkt

Altenhundem. (gb) Nach dem Riesenerfolg des ersten Selbsthilfe- und Gesundheitstages im Oktober des vergangenen Jahres in Lennestadt-Altenhundem wird es in diesem Jahr eine Wiederholung solch eines Tages geben. Wieder in Verbindung mit dem Herbstmarkt des Aktionsrings werden sich die Selbsthilfegruppen am Sonntag, 14. Oktober, im und um das Rathaus darstellen.

Aufgrund der positiven Resonanz war das Orga-Team schnell entschlossen, mit den vertrauten Partnern (Stadt Lennestadt, Aktionsring und Stadtmarketing) zusammenzuarbeiten.

Zehntausende Besucher nutzten im vergangenen Jahr diese Plattform, um Krankheiten und Hilfe vorzustellen.

Auch in diesem Jahr werden anerkannte Ärzte im Rathaus Vorträge halten und viele Fachanbieter ihr Know-how vorstellen.

Anmeldeformulare hält Werner Offer unter Tel. 02723/929191 bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare