Zwei Schwerverletzte

Motorrad-Unfälle im Sauerland: Biker kracht gegen Schild - Reh stirbt nach Kollision

Bei zwei Motorrad-Unfällen im Kreis Olpe wurden zwei Biker schwer verletzt.
+
Bei zwei Motorrad-Unfällen im Kreis Olpe wurden zwei Biker schwer verletzt. (Symbolbild)

Im Kreis Olpe passierten am Mittwoch zwei schwere Motorrad-Unfälle. Zwei Biker wurden dabei schwer verletzt. Für ein Reh endete eine Kollision tödlich.

Kreis Olpe - Der erste Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 15 Uhr auf der L711 zwischen Kirchhundem-Kruberg und Olpe-Neuenkleusheim. Dort war zu diesem Zeitpunkt ein 22-jähriger Mann mit seinem Motorrad unterwegs.

Als er eine enge Linkskurve bergauf befuhr, berührte die Fußraste des Zweirads „aufgrund der extremen Schräglage“ über mehrere Meter die Fahrbahn, wie die Polizei berichtet. Der Fahrer habe nach eigenen Angaben deshalb die Kontrolle über seine Maschine verloren und sei nach Rechts von der Landstraße abgekommen.

Motorrad-Unfälle im Kreis Olpe: 22-Jähriger kracht gegen Schild

Daraufhin kollidierte der 22-Jährige mit einem Straßenschild und rutschte in einen Waldweg, wo er schließlich mit seinem Motorrad liegenblieb. Der Mann verletzte sich bei dem Unfall zwischen Kruberg und Neuenkleusheim laut Polizei schwer. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

Etwa drei Stunden später krachte es dann auf der K13 zwischen Drolshagen-Wintersohl und Drolshagen-Fahrenschotten. Dort war gegen 18 Uhr ein 61-jähriger Motorradfahrer in Richtung Fahrenschotten unterwegs.

Gegenüber der Polizei habe der Mann angegeben, dass in einer Linkskurve plötzlich ein Reh aus der Böschung gekommen und auf die Fahrbahn gelaufen sei. Der habe sofort eine Vollbremsung eingeleitet, einen Zusammenstoß mit dem Wildtier aber nicht mehr verhindern können.

Motorrad-Unfälle im Kreis Olpe: Biker überschlägt sich nach Kollision mit Reh

Durch die Kollision sei das Motorrad ins Schleudern geraten, sodas es gegen einen Borstein krachte und sich dadurch auf dem Seitenstreifen überschlug. Der 61-Jährige erlitt bei dem Unfalll zwischen Wintersohl und Fahrenschotten schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Das Reh verendete laut Polizei an der Unfallstelle.

Auch zwischen Oeventrop und Hirschberg passierte am Mittwoch ein schwerer Motorrad-Unfall: Ein 22-jähriger Mann kam in einer Kurve von der Straße ab und verletzte sich schwer. Laut Polizei war er zu schnell unterwegs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare