„Sterneküche macht Schule“

Aktionstag zur gesunden Mensaverpflegung mit Sternekoch Stefan Marquard

+
"Sterneküche macht Schule" gastierte bereits in Meschede: Gemeinsam mit Sternekoch Stefan Marquard (4. v. r.) bereiteten Schüler des Gymnasiums der Benediktiner allerlei Leckereien zu.

Olpe - „Sterneküche macht Schule“, das Präventionsprojekt der Knappschaft, kommt nach Olpe. Mit Sternekoch Stefan Marquard als prominente Unterstützung, konnte in den letzten Jahren bereits an über 70 Schulen eine neue Basis für gesunde Ernährung geschaffen werden.

Am Dienstag, 4. Februar,  kommt Stefan Marquard auf Initiative der Schulleitung der Katholischen Grundschule "Auf dem Gallenberg" in Olpe in die Mensa. Hier schult er das Küchenteam und schnippelt mit Schülern der Sekundarschule der KGS und Kindern aus Kindergärten Gemüse und bereitet mit allen ein gemeinsames leckeres Mittagessen zu. 

Ziel ist es, die Schulverpflegung in Deutschland zu verbessern. Dabei sollen dem Fachpersonal, Schülern und Lehrern konkrete Verbesserungsvorschläge für gesunde Ernährung an die Hand gegeben werden – und das ohne zusätzliches Personal und ohne zusätzliche Kosten für die Schule und die Kinder. Das macht Lust auf gesundes Essen. 

Denn leider kommt nach wie vor in viel zu vielen Mensen alles andere als gesundes Essen auf den Teller. Statt knackig, frisch und lecker, ist die Kantinenkost oft verkocht, vitaminarm und nicht besonders lecker. Insbesondere eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Schüler.

Weitere Infos zum Projekt unter www.sternekueche-macht-schule.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare