Andreas Bechheim "Chef"

Der neue Vorstand mit dem ehemaligen Vorsitzenden Edgar Maiworm, Andreas Bechheim, Peter Bechheim, Dirigent Daniel Ridder, (hinten v.l.) sowie (vorn v.l.) Sandra Kleine, Frank Hesse, Julia Becker und Dieter Hesse.

Zahlreiche Mitglieder nahmen an der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Saßmicke unter Leitung des Vorsitzenden Edgar Maiworm teil. Im Vorstand ergaben sich einige veränderungen.

Maiworm, der neun Jahre lang als Vorsitzender mit vollem Einsatz hinter dem Musikverein Saßmicke stand, legte sein Amt nieder. Nachdem er von der Versammlung gebührend verabschiedet wurde, stellte sich Andreas Bechheim zur Wahl und wurde einstimmig von der Versammlung gewählt. Ebenso gab es einen Wechsel im Amt des Stellvertreters: Nach zwei Jahren kandidierte Olaf Hesse nicht mehr, ihm folgt Peter Bechheim.

Der Vorstand ehrte anschließend einige Jubilare: Peter Bechheim erhielt für 25-jährige Vereinszugehörigkeit eine Urkunde des Musikvereins. Zudem wurde Sandra Kleine die Bromzenadel des Landesverbandes im Deutschen Volksmusikerbund für zehnjährige aktive Mitgliedschaft verliehen.

Auch 2009 hat der Musikverein Saßmicke wieder eine Vielzahl von Auftritten. Ein besonderes Highlight ist das Jahreskonzert am 28. März in der Dahler Dorfgemeinschaftshalle. Es steht unter dem Motto ,,600 Jahre Saßmicke. Auf dem Programm stehen "Das Boot" von Walter Ratzek, die Raymond-Ouvertüre von Louis Ambroise Thomas und eine Premiere: Der Marsch mit dem Titel "Schutzpatron Saßmicke", der dem Dorf, seinem 600-jährigen Jubiläum und dem Schutzpatron Johannes Nepumuk gewidmet wurde, wird uraufgeführt. Dieser Marsch wurde für das Jubiläum von Guido Rennert komponiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare