Archiv – Olpe

"Was weg ist, ist weg"

"Was weg ist, ist weg"

Horst Schroth, bereits zweimal mit dem deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet und Träger des Ehrenpreises „Tegtmeier 2007“, kommt mit seinem aktuellen Kabarettprogramm „Was weg ist, ist weg“ am Mittwoch, 29. Mai, in die Stadthalle Olpe.
"Was weg ist, ist weg"
Mit viel Musik und Gesang

Mit viel Musik und Gesang

Der MGV „Westfalia“ Rhode lädt ein zur traditionellen Fußwallfahrt nach Waldenburg und zum Mitmachen im Projektchor.
Mit viel Musik und Gesang
Erfahrung ist nicht zu ersetzen

Erfahrung ist nicht zu ersetzen

Neben den vollendeten Projekten sind verschiedene Bauvorhaben in Planung oder bereits in der Ausführung.
Erfahrung ist nicht zu ersetzen

Rüdiger Koch ist Ihr Baupartner

Die Firma Koch Baupartner aus Rhode ist bekannt für die ebenso schnelle wie solide Umsetzung von Wohnhausprojekten der verschiedensten Größenordnungen.
Rüdiger Koch ist Ihr Baupartner

„SÜBAU-Besuch lohnt sich“

Die SÜBAU „In der Trift“ in Olpe hat sich etabliert. Dieses übereinstimmende Fazit zogen die Festredner bei der Eröffnung der 7. Auflage seit 2001.
„SÜBAU-Besuch lohnt sich“

Windspiele für den Garten

Olpe. Die monatliche Holzwerkstatt im Lorenz-Jaeger-Haus findet wieder am Samstag, 4. Mai, statt.
Windspiele für den Garten

Girls‘Day in Berlin

Wie sieht der Arbeitstag einer Politikerin aus? Diese Frage kann Gamze Naime Özge am Donnerstag, 25. April, dem bundesweiten Girls’Day, ihrer Abgeordneten in Berlin selbst stellen.
Girls‘Day in Berlin

„Autobiografisches Schreiben“

Olpe. „Autobiografisches Schreiben“ nennt sich ein Kurs, den die Katholische Bildungsstätte (KBS) Olpe am Samstag, 27. April, von 9 bis 16 Uhr veranstaltet.
„Autobiografisches Schreiben“

„Nachtauge“ auf der Bigge

Titus Müller liest am Freitag, 3. Mai, um 20 Uhr auf der "MS Westfalen".
„Nachtauge“ auf der Bigge

Nacht im Negertal

"Pop nach 8", die Coverband aus Bayern, tritt am Freitag, 10. Mai, erneut bei der "Nacht im Negertal" auf.
Nacht im Negertal

Datenschutz geht zur Schule

Die Schüler des Sankt-Franziskus Gymnasiums Olpe lernten kürzlich den richtigen Umgang mit dem Internet.
Datenschutz geht zur Schule

Hilfe einer Expertin

Groß war die Resonanz auf die Telefonaktion zum Thema Steuer- und Erbrecht, die am vergangenen Mittwoch in der Geschäftsstelle des SauerlandKurier in Grevenbrück stattfand.
Hilfe einer Expertin

Gut organisiert – Arbeitszeit und Kinderbetreuung

In der Geschäftsstelle Olpe der Agentur für Arbeit Siegen, Rochusstraße 3, findet am Mittwoch, 17. April, von 9 - 11.30 Uhr eine Informationsveranstaltung mit dem Thema "Gut organisiert – Arbeitszeit und Kinderbetreuung" statt.
Gut organisiert – Arbeitszeit und Kinderbetreuung

Schwerverletzte bei Saisonauftakt

Das schöne Wetter mit frühlingshaften Temperaturen sorgte dafür, dass viele Motorradfahrer am Wochenende in die Saison starteten. Dabei waren allerdings auch zwei Schwerverletzte zu beklagen.
Schwerverletzte bei Saisonauftakt

Vom Vahlberger Zug zur Grube Rhonard

Der Heimatverein für Olpe und Umgebung und die SGV Abteilung Olpe laden zur heimatkundlichen Gemeinschaftswanderung ein.
Vom Vahlberger Zug zur Grube Rhonard

Wettbewerb auf dem Programm

Rehringhausen. Der Dorfarbeitskreis Rehringhausen lädt zur Dorfversammlung ein am Montag, 15. April, um 19.30 Uhr in den Gasthof „Zur Post“.
Wettbewerb auf dem Programm

Neues Angebot

Olpe. Die Musikschule der Stadt Olpe und Pele Herling präsentieren ein neues Angebot. Erstmalig gibt es Ende Mai einen Gitarrenworkshop am Wochenende.
Neues Angebot

Projektchor für Kinder

Olpe. Die Olper Franziskanerinnen feiern in diesem Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum, das sie durch unterschiedliche Veranstaltungen feiern wollen.
Projektchor für Kinder

Wochenende für Ministranten

Olpe. Der Jugendhof Pallotti Haus Olpe veranstaltet vom 26. bis 28. April ein Ministrantenwochenende für Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren. „Man darf mit Kirche nicht schlecht aussehen“, lautet ein Schlagwort.
Wochenende für Ministranten

A 45: Lebensader des Sauerlandes

Kräftigen Rückenwind für den weiteren Ausbau der südwestfälischen Lebensader – der A 45 – gibt es direkt aus dem Bundesverkehrsministerium.
A 45: Lebensader des Sauerlandes