Zwei leichtverletzten Personen

Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen 

+
Eines der vier beteiligten Fahrzeuge.

Olpe. In Friedrichstahl ereignete sich am Montag um 13.01 Uhr ein Verkehrsunfall. Zwei Verkehrsteilnehmer mussten mit ihren Fahrzeugen verkehrsbedingt auf der Koblenzer Straße in Fahrtrichtung Gerlingen anhalten.

Das übersah der 27-jährige Fahrer eines Kleintransporters laut Polizei und fuhr auf das letzte stehende Fahrzeug auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auf das davor Stehende geschoben. Eine 19-Jährige hatte die Situation zu spät erkannt und fuhr mit ihrem Seat auf den Sprinter auf. Bei dem Unfall verletzten sich zwei Beteiligte leicht, sie wurden mit einem Krankenwagen in das Krankenhaus nach Olpe gebracht. Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 13.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare