Mit dem Pkw in Leitplanke gekracht

Autofahrer erleidet Schock

Olpe. Am Sonntagnachmittag kam ein 59-jähriger Autofahrer bei der Kollision mit der Leitplanke an der B55 in Höhe „Hüppcherhammer“ mit leichten Verletzungen davon.

Der 59-jährige Fahrzeugführer aus Wülfrath befuhr die B55 von der Autobahnanschlussstelle Olpe in Richtung Drolshagen. Am Kreisel „Hüppcherhammer“ geriet die Räder seines Wagens auf den Bordstein des Kreisverkehrs. Polizeiberichten zufolge verlor der 59-Jährige anschließend die Gewalt über sein Fahrzeug und schleuderte nach rechts von der Fahrbahn gegen die Leitplanke. Durch den Aufprall erlitt er einen Schock. Rettungskräfte brachten ihn zur Untersuchung ins Krankenhaus. Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstanden Schäden in Höhe von circa 3500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare