Spende für Balthasar

Rio Band übergibt 820 Euro an Olper Kinderhospiz

Bernhard Wierzioch, Gründer der Rio Band, übergab die Spende an Lisa-Marie Vetter, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Kinderhospiz.

Olpe. Die Rio Band aus Olpe feierte ihr 25-jährigen Bestehen mit einer großen Party. Der Erlös der Jubiläumsfeier kam jetzt dem Kinder- und Jugendhospiz Balthasar zugute.

Rund 120 Gäste feierten mit der sechsköpfigen Band im St. Clemens Haus in Drolshagen.

Die Musiker ließen es sich natürlich nicht nehmen, bei der Veranstaltung selbst für die musikalische Unterhaltung zu sorgen. Passend zum Karneval verkleideten sich die Gäste und spendeten zusammen mit der Band 820 Euro, die kürzlich an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe übergeben werden konnten. „Danke an alle Bandmitglieder, Helfer und Gäste für die tolle Feier“, so bedankte sich Bandgründer Wierzioch stolz bei allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Bei einem Rundgang durch die Räumlichkeiten überzeugte sich Wierzioch anschließend davon, dass die Spenden im Balthasar direkt der Arbeit mit unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen und ihren Familien zugute kommen und versprach, sich auch weiterhin dafür einzusetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare