Ein Benefizkonzert für Mutter-Kind-Haus Aline

Das Orchester des St. Franziskus-Gymnasiums spielt beim Benefizkonzert für das Haus Aline. Foto: SK

Orchester des SFG und Zirkusakrobaten — jetzt Karten ordern

Olpe. (SK) "Der Vorverkauf ist gut gestartet", freut sich die Leiterin des Mutter-Kind-Hauses Aline, Annette Sawitza. "Für unsere Einrichtung ist das Benefizkonzert anlässlich des 10. Geburtstages unseres Hauses eine besondere Herausforderung", erläutert Sawitza, "denn wir sind Pädagoginnen und keine professionellen Veranstaltungsplaner." Umso größer ist die Freude, dass das Orchester des St. Franziskus-Gymnasiums (SFG) und gleichzeitig Zirkusartisten vom Zirkus Proscho für das Konzert gewonnen werden konnten. Gemeinsam haben sie eine Choreografie erarbeitet, die erst- und einmalig am Sonntag, 21. Januar, um 17 Uhr in der Olper Stadthalle zu sehen sein wird.

Schirmherrin des Benefizkonzertes ist Elsbeth Rickers. Die große alte Dame der Politik hatte den Mutter-Kind-Hilfe-Verein vor 15 Jahren ins Leben gerufen, um jungen Frauen eine Alternative zum Schwangerschaftsabbruch zu ermöglichen. Gemeinsam mit den Olper Franziskanerinnen und deren Trägerorganisation GFO konnte 1996 die ehemalige Pflegevorschule am Kimickerberg zum heutigen Haus Aline umgebaut werden. Von Ordensseite wird Generaloberin Schwester Mediatrix Nies zum Auftakt des Konzertes sprechen.

Durch das Programm führt der Kabarettist und Conférencier Guido Fliege. Beim Finale wird das SFG-Orchester zwei bekannte Sängerinnen begleiten: Alex Schröder, bekannt durch Stefan Raabs Casting-Show, sowie Jay-Ann, die bereits anlässlich der Eröffnung der Worldgames 2005 gemeinsam mit dem argentinischen Startenor Jose Cura auftrat.

Karten für das Benefizkonzert sind erhältlich bei der Sparkasse Olpe, der Bücherstube Hachmann, im Sekretariat des St.-Franziskus-Gymnasiums oder direkt über das Mutter-Kind-Haus Aline.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare