Beratungssingen in Langenei

"Singen findet bei uns in der ganzen Breite statt - die Qualität des Gesang allerdings vorwiegend in der Spitze", sagt Jürgen Kötting, Vorsitzender des Sängerkreises Bigge-Lenne.

Und damit das so bleiben kann, richtet der Sängerkreis auch in 2011 wieder ein Beratungssingen aus. "In diesem Jahr laden wir in die Schützenhalle nach Langenei ein", so Kötting. Gastgeber der auf Samstag, 16. April, terminiertenVeranstaltung werde der MGV Kickenbach sein. Und als Berater kommen Landeschorleiter Professor Michael Schmoll sowie der Bildungsreferent des Chorverbandes NRW, Klaus Levermann.

Interessierte Chöre können sich bis 12. März beim Vorsitzenden des Sängerkreises anmelden.

Glücklich zeigt sich Kötting auch darüber, dass im kommenden Jahr endlich ein D1- und D2-Lehrgang im Kreis Olpe stattfinden wird. "Es ist uns gelungen, diese wichtige Schulung für unseren Chorleiter-Nachwuchs in unserem Sängerkreis stattfinden zu lassen, und wir laden alle Interessenten zur Teilnahme ein", so Kötting. Zwar stehe der genaue Veranstaltungstermin noch nicht fest - doch diejenigen, die lernen wollen, wie man einen Chor dirigiert, können sich beim Vorsitzenden des Sängerkreises Jürgen Kötting melden, so könne früh genau sichergestellt werden, dass es genug Seminarteilnehmer gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare