Besichtigung möglich

Die Sekundarschule Wilnsdorf nimmt weiter Form an: Vom 13. bis 25. Februar können Eltern ihre im vierten Schuljahr lernenden Kinder für die neue weiterführende Schule anmelden, die genauen Anmeldetermine sind auf der Internetseite der Gemeinde Wilnsdorf bekanntgegeben.

Die Sekundarschule wird zum Schuljahr 2012/2013 ihren Betrieb im Gebäude der Hauptschule Wilnsdorf in Rudersdorf aufnehmen. Bereits jetzt ist das Interesse an der Sekundarschule groß. Daher haben die vierten Klassen der Wilnsdorfer Grundschulen im Vorfeld des Anmeldeverfahrens die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Sekundarschule zu besichtigen und sich dabei umfassend über die Schule zu informieren. Schüler und Eltern werden dazu in den kommenden Tagen schriftlich über ihre Grundschulen eingeladen. Rückfragen können an die E-Mailadresse sekundarschule@wilnsdorf.de gerichtet werden.

Das Anmeldeverfahren wird Wolfgang Kuhn durchführen, Leiter der Wilnsdorfer Realschule. Der Pädagoge wurde von der Bezirksregierung Arnsberg mit der kommissarischen Schulleitung der Sekundarschule beauftragt. Wolfgang Kuhn war von Anfang an in die Errichtung der neuen Schulform mit eingebunden, als Mitglied der Arbeitsgruppe, die das Eckpunktepapier zur Sekundarschule entwickelte.

In den kommenden Wochen wird er alle organisatorischen Maßnahmen begleiten, die die Gemeinde Wilnsdorf als Schulträger und die Bezirksregierung Arnsberg umsetzen. Letztere wird über die endgültige Besetzung der Schulleitung bis zum Start der Sekundarschule nach den Sommerferien entscheiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare