Duo ist "Best of NRW"

Hanni Liang und Inge Du spielen im Rahmen von 'Best of NRW' am 4. November in der Aula der Realschule Olpe.

Das Kulturprogramm der Stadt Olpe wartet mit einem außergewöhnlichen Konzertabend auf.

Die hochbegabten Pianistinnen Hanni Liang und Inge Du spielen im Rahmen der Reihe "Best Of NRW" der Dörken-Stiftung am Donnerstag, 4. November, um 20 Uhr in der Aula der Realschule Olpe.

Hanni Liang wurde 1993 in Bielefeld geboren und begann, im Alter von acht Jahren Klavier zu spielen. Inge Du erblickte 1993 in Rottweil bei Karlsruhe das Licht der Welt und erhielt mit fünf Jahren ersten Klavierunterricht.

Beide Künstlerinnen wurden bei einer Vielzahl von Wettbewerben ausgezeichnet und studieren an der Robert-Schumann-Musikhochschule Düsseldorf.

Auf dem Programm stehen die "Sonate D-Dur KV 311" von W. A. Mozart, Auszüge aus "Fantasiestücke op. 12" von R. Schumann, die "Variationen über ein Thema von Paganini op. 35" von J. Brahms und die Tarantalla "Venezia e Napoli" von F. Liszt. Vierhändig spielen die Künstlerinnen "Ungarische Tänze" von J. Brahms und den "Mephisto Walzer Nr. 2" von F. Liszt.

Karten gibt es im Rathaus Olpe, bei Bürobedarf Marx, im Reisebüro Harnischmacher und bei Olpe Aktiv. Ticketservice unter Tel.: 02761/830 sowie www.olpe.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare