Live-Auftritt am Freitag

„Der beste Chor im Westen“: Zuschauer wählen „BIGGEsang“ ins Finale

+
Der Auftritt von „BIGGEsang“ im Halbfinale.

Olpe -  Die Finalisten des WDR-Wettbewerbs „Der beste Chor im Westen“ stehen fest.

Am vergangenen Freitagabend setzten sich insgesamt fünf Chöre durch und bewiesen mit ihrer gesanglich ausdrucksstarken Performance, dass sie zurecht im großen Finale am Freitag, 13. Dezember, stehen. 

Die TV-Zuschauer und die Jury haben entschieden: Um den Titel „Der beste Chor im Westen“ singen auch die „Gemischten Stimmen BIGGEsang“ aus Olpe. Den Gewinner-Chor erwartet außerdem ein Preisgeld von 10.000 Euro und ein Auftritt mit dem WDR-Rundfunkchor in seiner Heimatstadt. 

Showdown am Freitag

Neben „BIGGEsang" stehen auch „chor cantiamo“ aus Aachen, „S(w)ing and Praise mixed" aus Bonn, das  Frauenensemble „Encantada" aus Neunkirchen sowie „LahnVokal" aus Feudingen im Finale.

Dieses ist am Freitag, 13. Dezember, um 20.15 Uhr live im WDR-Fernsehen zu sehen. Wen wählen die Zuschauer auf den Chor-Thron in Nordrhein-Westfalen? Nur wenige Tage bleiben den Finalisten Zeit, sich auf den großen Showdown für die Live-Sendung in den Studios in Köln-Bocklemünd vorzubereiten. 

Welcher Song soll gesungen werden? Welche Bühnenperformance soll Jury und Zuschauer überzeugen? Diese Geheimnisse werden erst am Finalabend gelüftet, doch schon jetzt beginnt die heiße Probenphase.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare