"Biologisch" wird lecker

Die heimischen Kräuter werden gesammelt und gemeinsam zubereitet.

Die Veranstaltungsreihe "Olpe biologisch" geht äußerst schmackhaft in den Wonnemonat Mai. "Kräuterschmaus und Hexentanz" heißt es am Donnerstag, 30. April, auf dem Gelände des Forsthauses am Olper "Attenberg".

Unter der Leitung der ausgebildeten Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagoginnen Petra Knoop und Cornelia Roggenkamp findet dort ab 16 Uhr eine spannende Kräuterwanderung für die ganze Familie mit anschließender Zubereitung bei Lagerfeuer-Romantik statt.

Nach einer gut einstündigen Wanderung mit vielen Informationen rund um die heimischen Kräuter werden diese gesammelt und anschließend gemeinsam zubereitet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen sich dabei auf ein mehrgängiges Kräutermenü freuen. "Außer guter Laune sollten für alle Fälle wetterangepasste Kleidung sowie Sitzkissen und eine Decke mitgenommen werden", freut sich Petra Knoop schon jetzt auf einen abwechslungsreichen Nachmittag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare