1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

Blick auf Berufschancen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fragen wie „Schulabschluss – was dann?“ Wie geht es weiter nach der Schule? Studium oder Ausbildung? Wie finanziere ich mir den Besuch an der Universität? beschäftigen viele Schüler.

Vergangene Woche lud die Junge Union Olpe zu einem Abend ein, bei dem es genau um diese Fragen ging. Unter der Überschrift „Schulabschluss – was dann?“ fragten und diskutierten rund 15 Jugendliche, tauschten ihre Informationen und Erfahrungen aus und hatten mit Dr. Renker, Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit, auch einen Experten in der Runde, der Rede und Antwort stand.

Zu Beginn der Veranstaltung drehte sich alles hauptsächlich um die Frage, welche Richtung der Berufswahl mit Blick auf Berufschancen in Zukunft sinnvoll ist. Die Bereiche Biotechnologie und Informatik stehen hier weit oben auf der Liste.

Zum Schluss ging es ums Geld: Wie kann ich mir eine solche Ausbildung eigentlich leisten? Die Möglichkeit des Bafög ist bekannt. Seit einigen Jahren neu ist allerdings eine große Anzahl an Stipendien aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik.

Sicherlich konnte die Frage „Was dann?“ nicht abschließend beantwortet werden, dennoch freute sich die Junge Union Olpe aber, einen wesentlichen Schritt der jungen Teilnehmer unterstützt zu haben.

Auch interessant

Kommentare