1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

Brot wie früher backen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Friedhelm Geldsetzer kennt sich rund um das Backen mit dem Steinofen bestens aus.
Friedhelm Geldsetzer kennt sich rund um das Backen mit dem Steinofen bestens aus.

In der beliebten Reihe Olpe bioLogisch hält Friedhelm Geldsetzer am Freitag, 3. Juni, um 19 Uhr einen Vortrag zur Geschichte des Brotes im Backhaus in Saßmicke.

Ein Kurzfilm zum Betrieb eines alten Backes und eine anschließende Verköstigung verschiedener Brotsorten runden den Abend stimmungsvoll ab.

Friedhelm Geldsetzer, der vielen auch als Pomologe und damit als Fachmann und kompetenter Ansprechpartner rund um den Apfel bekannt ist, beschäftigt sich seit über dreißig Jahren auch mit der Kunst des Backens im Steinofen. Vom Mahlen über die richtigen Rezepte (von denen er gut 6500 besitzt!) bis hin zur richtigen Temperatur im Ofen, die man an der Farbe der Steine erkennen oder mit einer Kornähre ermitteln kann ist ihm nichts fremd. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, alte Backhäuser wieder in Betrieb zu nehmen und ein fast vergessenes Handwerk neu zu beleben. Das Erlernen und der Umgang mit einem Backhaus erfordert Zeit und Geduld. Gelernt hat er an einem alten Backhaus der Westfälischen Mühlenstraße im Wiehengebirge.

Neben einem Kurzfilm, der ein Backhaus im Betrieb vorstellt, wird Friedhelm Geldsetzer auch viel Wissenswertes zur Geschichte des Backens erzählen. Inzwischen konnte er seinen eigenen Ofen in Betrieb nehmen. Dort werden auch die verschiedenen Brotsorten gebacken, die an diesem Abend zur Verköstigung gereicht werden.

Besonders interessant dürfte auch sein, dass man nicht nur schöne Rezepte bekommt, sondern auch, dass wichtige Kniffe erklärt werden, wie das Brotbacken im normalen Ofen auch zu Hause gut gelingt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Zahl der Teilnehmer ist jedoch begrenzt. Anmeldungen bei Sandra Uelhoff, Tel.: 02761/400445

Auch interessant

Kommentare