Chor ist stolz auf "Zuwachs"

Mit 75 Aktiven will der Gemischte Chor 'Vocalitas' Thieringhausen, hier auf dem Sängerfest in Sondern, beim Meisterchorsingen im Mai sein Können unter Beweis stellen.

In der Jahreshauptversammlung des Gemischten Chores "Vocalitas" Thieringhausen ließ Schriftführerin Heike Thiemann noch einmal die Höhepunkte des abgelaufenen Jahres Revue passieren.

Insbesondere das Konzert in der ausverkauften Stadthalle zu Beginn des Jahres und das von "Vocalitas" ausgerichtete Fest der Chorgemeinschaft Olpe-Land hatten maßgeblichen Anteil an der seit Jahren anhaltenden Attraktivität des Chores.

Bei lediglich zwei Abmeldungen konnte der Chor 20 neue Aktive hinzugewinnen. Dieser Trend hält nun schon seit drei Jahren an: Seit 2005 hat sich die Zahl der Sängerinnen und Sänger fast verdoppelt. Der Vorsitzende Elmar Heller hierzu: "Diese Entwicklung ist nahezu einmalig im Sängerkreis Bigge-Lenne, und dass in einer Zeit, in der viele Chöre über Nachwuchsmangel klagen."

2009 will der Chor beim Meisterchorsingen in Siegen mit 75 Aktiven seine Leistungsfähigkeit erneut unter Beweis stellen. Der Termin am 23. Mai bestimmt die Probenarbeit des ersten Halbjahres. Außerdem wird der Chor vier Chorfeste besuchen. Des Weiteren ist für das Jahr 2010 eine Auslandskonzertreise und ein Konzert anlässlich der zehnjährigen Chorleitertätigkeit von Michael Rinscheid in Planung. Der Chorleiter, der maßgeblichen Anteil an der rasanten Entwicklung des Chores hat, bescheinigt "Vocalitas" äußerst dynamische Bühnenpräsenz mit jugendlich frischer Ausstrahlung.

Die positive Entwicklung hatte auch Auswirkungen auf den von Kassierer Wolfgang Schmidt vorgetragenen Kassenbericht, der mit einem satten Plus abschloss, obwohl 2008 ein neues Klavier angeschafft wurde. Da das Jugendheim als Probelokal noch nicht zu klein ist, sind neue Aktive weiterhin willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare