1400 Euro investiert

CO2-Ampeln für die Gallenbergschule

Der Förderverein der Gallenberg-Grundschule in Olpe hat in Absprache mit der Schulleitung die Anschaffung von CO 2-Raumluftampeln für jeden Klassenraum realisiert.

Olpe - Der Förderverein der Gallenberg-Grundschule in Olpe hat in Absprache mit der Schulleitung die Anschaffung von CO2-Raumluftampeln für jeden Klassenraum realisiert.

„Wir hoffen, dass diese Investition mittel- und langfristig zur Verbesserung der Lernbedingungen beiträgt und kurzfristig sogar das Infektionsrisiko verringern kann.“ Derzeit sind keine öffentlichen Mittel dafür vorgesehen, daher hat der Förderverein diese Lücke geschlossen. 

Insgesamt wurden 1400 Euro investiert und neun Klassenräume ausgestattet. Die Hintergründe sind zum einen eine grundsätzliche Verbesserung der Luftqualität und zum anderen die damit direkt zusammenhängende Aerosolbelastung im Rahmen der Corona-Pandemie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare