„Wir haben nur diese eine Welt“

Mit eigener Zange: Elfjähriger Schüler befreit Natur von Abfällen

Sebastian Dahlenkamp sammelt den Müll in seiner Heimat.

Olpe – Damit ihm nicht die Decke auf den Kopf fällt, verbringt Sebastian Dahlenkamp aus Olpe nach dem Lernen viel Zeit an der frischen Luft.

Dem elfjährigen Schüler ist dabei der Müll aufgefallen, der achtlos weggeworfen wird. „Das nervt ihn total“, erzählt seine Mutter Daniela. Bereits im Sommer hat sich Sebastian von seinem Taschengeld daher eine Müllsammelzange gekauft. 

Bei seinen Spaziergängen ist er fleißig und sammelt erneut die Abfälle auf, die seine Mitbürger in der Natur hinterlassen. Er weiß: „Wir haben nur diese eine Welt und auf diese müssen wir achten.“ 

Natürlich achtet er auch darauf, dass er keinen Kontakt zu anderen Menschen hat und wäscht seine Hände sehr gründlich. „Wenn wir rausgehen, dann können wir wenigstens etwas Nützliches tun“, betont der Schüler.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare