Polizei prüft Zusammenhang

Einbruch-Serie in Vereinsheimen im Sauerland: Drei Taten in zwei Nächten

+
Drei Einbrüche in Vereinsheime in Olpe gab es in zwei aufeinanderfolgenden Nächten. Ziel der Einbrecher waren Clubhäuser in Rhode, Olpe und Lütringhausen (Foto).

Die Polizei ermittelt aktuell wegen einer Einbruch-Serie in Olpe. In zwei aufeinanderfolgenden Nächten stiegen unbekannte in drei Vereinsheime von Sportvereinen.

Olpe - Zwei der Einbrüche passierten nach Angaben der Polizei in der Nacht von Mittwoch (13. Mai) auf Donnerstag (14. Mai). Zwischen 18 Uhr am Mittwoch und 10 Uhr am Donnerstag brachen unbekannte Täter demnach in ein Vereinsheim auf dem Sportgelände in der Straße "Am Kreuzberg" in Rhode ein. 

"Dafür probierten sie zunächst, durch die Eingangstür in das Gebäude zu gelangen. Schließlich schlugen sie aber ein Fenster ein und betraten das Vereinsheim durch dieses", berichtet die Polizei. Die Einbrecher durchsuchten das Gebäude daraufhin nach Wertgegenständen. Ob etwas entwendet wurde, ist laut Polizei aber noch unklar. Fest steht, dass ein Sachschaden im vierstelligen Bereich entstand. 

Einbrüche in Vereinsheime in Olpe: Einbrecher schlagen Scheiben ein

Auch das Clubhaus des Olper Tennis Clubs in der Ziegeleistraße in Olpe war zwischen Mittwochabend (19 Uhr) und Donnerstagnachmittag (14 Uhr) Ziel eines Einbruchs. "Nach derzeitigem Ermittlungsstand schlugen auch hier unbekannte Täter eine Scheibe einer Terrassentür ein. Im Anschluss durchsuchten sie die Räume", erklärt die Polizei. 

Auch in diesem Fall sei noch unklar, ob die Täter in den Vereinsheim Beute machten. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren vor Ort. Der Sachschaden, den die Einbrecher verursachten, liegt Schätzungen der Ermittler zufolge im dreistelligen Bereich. 

Einbrüche in Vereinsheime in Olpe: Polizei sucht Zeugen

Bereits eine Nacht zuvor, zwischen Dienstagabend (21 Uhr) und Mittwochnachmittag (17.15 Uhr) war in ein Vereinsheim auf dem Sportgelände am Griesemerter Weg in Lütringhausen eingebrochen worden. Dort gelangten die Täter Angaben der Polizei zufolge über ein eingeschlagenes Dachfenster ins Gebäude und verließen es im Anschluss durch ein Küchenfenster. Die Polizei muss ebenfalls noch ermitteln, ob etwas gestohlen wurde. 

Die Ermittler der Kriminalpolizei prüfen nun, ob ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen in die Vereinsheime in Rhode, Olpe und Lütringhausen besteht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Olpe unter der Telefonnummer 02761/9269-0 zu melden. 

Weitere Einbrüche machten zuletzt Schlagzeilen im Sauerland: In Kirchhundem stahlen die Täter einen Fernseher aus einem Haus - und nahmen auch gleich einen Fluchtwagen aus der Garage mit. Ein Einbrecher in Schmallenberg sprang nach seiner Tat unter die Dusche - und weckte damit die Bewohner auf. In Bruchhausen brachen die Täter in einen Wohnwagen ein und übernachteten darin, bevor sie sich mit ihrer Beute aus dem Staub machten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare