1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

Erfahrung von Hunger und Not

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Christina Weber (l.) und Margarete Kubiak bei den Franziskanerinnen auf den Philippinen.
Christina Weber (l.) und Margarete Kubiak bei den Franziskanerinnen auf den Philippinen.

Margarete Kubiak und Christina Weber, Lehrerinnen des St.-Franziskus-Gymnasiums in Olpe, besuchten privat die Hilfsprojekte der Franziskanerinnen auf den Philippinen.

Die Philippinen-Hilfe ist eine feste Einrichtung am St.-Franziskus-Gymnasium und jährlich legen sich die Schüler bei verschiedenen Aktionen mächtig ins Zeug, um für ausgesuchte Familien, Schüler und Projekte auf den entfernten Philippinen Gelder zu sammeln.

"Anhand der Philippinen-Aktionen wird ein wichtiger Akzent unseres Schulprofils erlebbar: Sich stark machen für die Schwachen", erklärt Christina Weber und merkt weiter an: "Doch leider ist manchmal Hilfe, die in der Ferne Gutes realisieren hilft, auch schlecht vorstellbar, und so wollten Margarete Kubiak und ich gerne vor Ort Eindrücke sammeln und diese für die Schulgemeinde und alle Interessierten dokumentieren."

Trotz Leids überall große Herzlichkeit

Auch ein rund 17-stündiger Flug konnte die beiden engagierten Lehrerinnen in ihrer Freizeit nicht davon abhalten, bis in die entlegenen Orte Carigara und Baybay auf der Insel Leyte zu reisen, um dort gemeinsam mit den Franziskanerinnen die Menschen der laufenden Projekte selbst in den Armenvierteln zu besuchen.

"Die Philippinen sind ein beeindruckendes Land und die Gastfreundschaft und Lebensfreude der Familien, die wir besucht haben, hat uns manchmal geradezu verlegen gemacht. Es gibt so viel Leid und dennoch ist uns überall Herzlichkeit entgegen getreten", resümiert Margarete Kubiak ihre erste Asienreise.

Neben einem Besuch im Holy Cross College in Carigara waren vor allem die Bonzel Health Station in Baybay und das dort realisierte Ernährungsprogramm für unterernährte Kinder wichtige und beeindruckende Stationen. Das Fotomaterial dieser Begegnungen ist in einer mehrwöchigen Ausstellung im Schulgebäude zu sehen.

Wer die Olper Franziskanerinnen auf den Philippinen unterstützen möchte: SFG-Philippinen-Hilfe Verwendungszweck: FCIC — Ernährungsprogramm, Konto 5504709, Sparkasse Olpe, BLZ 46250049, Spendenquittungen auf Wunsch möglich.

Auch interessant

Kommentare