AMC feiert 60-Jähriges

Auch in diesem Jahr konnten zahlreiche Mitglieder des AMC Olpe geehrt werden.

2009 ist ein besonderes Jahr für den Automobil- und Motorradclub Olpe. Die Bundesrepublik Deutschland wird 60 Jahre. Einige der Mitglieder werden 60 Jahre und der AMC Olpe wird 60 Jahre.

Das heißt aber nicht Ruhestand, sondern im Gegenteil will der Verein weiter aktiv und zielgerichtet durch die Wirren dieser Zeit führen.

Das Jahr 2008 hat für einige Turbulenzen gesorgt. Da freut es Vorsitzenden Hans-Peter Bröcher besonders, dass der Verein auf gesunden Füßen steht.

Zum Youngster-Cup erläuterte Hans-Peter Bröcher: "Die Bewerberzahl für einen solchen Lauf ist so groß geworden, dass eine Bewerbung schriftlich erfolgen muss." Dieses ist nun für 2010 geschehen. Am 16. /17. August 2008 waren erneut 14 Mitglieder des AMC bei der Rallye-Weltmeisterschaft im Einsatz. Die 13. Olper Oldtimerfahrt fand bei schönem Wetter am 21. September 2008 statt.

Der AMC Olpe hat auf seiner Website eine Rubrik eingerichtet, in der alle Termine, Veranstaltungen und Themen der Clubabende bekannt gegeben werden. WWW.AMC-Olpe.de AMC aktuell. Neu ist auch eine Seite für die Sportfahrer, wo Berichte und Fotos eingestellt werden können.

Auch Ehrungen standen auf der Tagesordnung: 25 Jahre Mitglieder sind Rainer Dettmer, Rudi Hetzel, Johannes Hinrichs, Peter Ryseck und Dieter Steinhoff. Auf 40 Jahre blickt Ewald Wurm zurück, und eit 50 Jahren mit dabei.

Für 25-jährige ADAC Mitgliedschaft wurden Rainer Dettmer, Udo Droste, Albrecht Held, Gertrud Held, Johannes Hinrichs, Georg Orth, Hans Jürgen Staude, Kunibert Willmes ausgezeichnet.

40 Jahre im ADAC sind : Dieter Ber, Peter Kebbekus, Eduard Köster, Peter Ryseck, Dieter Steinhoff und 50 Mitglied des ADAC war: Gerd Feldmann.

Die Ewald-Kroth-Medaille in Gold für besondere Verdienste im Motorsport wurde Otmar Willmes verliehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare