Drei Alleinflüge und eine Hochzeit…

Ferienlager und Schnupperwoche für Segelflieger „Auf dem Dümpel“ ein großer Erfolg

Krönender Abschluss eines tollen Fliegerlagers: Der Verein empfängt in alter Tradition das Brautpaar Carolin Jäger und Sebastian Besting vor dem Standesamt in Bergneustadt mit seinem Duo-Discus.

Olpe/Auf dem Dümpel - Über 500 Mal konnten die Segelflieger „Auf dem Dümpel" in den vergangenen Wochen abheben, knapp 300 Stunden waren die Schüler und Schnupperflieger im Verein in der Luft. Besonders erfreulich: Vor allem Junge und weibliche Piloten haben das Angebot des Vereins intensiv genutzt und konnten große fliegerische Fortschritte erreichen.

So haben in den vergangenen Wochen drei Piloten ihre ersten Alleinflüge absolvieren, weitere drei Piloten konnten jeweils mit Ihrer B- und C-Prüfung einen großen Schritt hin zum eigenen Luftfahrerschein machen. Elf Piloten nutzten die Möglichkeit, auf neue Flugzeugmuster umgeschult zu werden. Lenni Auwermann (15) und Julia Langenscheid (21) gelangen ihre ersten Überlandflüge zwischen 90 und 150 Kilometer weg vom heimischen Flugplatz und Theresa Seliger (19) konnte mit der erfolgreichen Absolvierung der praktischen Prüfung ihre Ausbildung zur Segelflugpilotin abschließen. 

Großes Interesse bei Neueinsteigern 

Auch die innerhalb des Ferienlagers angebotene „Schupperwoche“ für Neueinsteiger erfreute sich sehr großer Beliebtheit. Zwölf Teilnehmer zwischen 13 und 61 Jahren nahmen zum ersten Mal im Pilotensitz Platz und haben in erste Erfahrungen im Steuern eines Segelflugzeuges gesammelt. Drei der zwölf Teilnehmer haben sich noch während des Fliegerlagers im Verein angemeldet und werden dem Segelflugsport treu bleiben, drei weitere Teilnehmer überlegen noch… 

Alle packen mit an 

Nicht nur fliegerisch waren die Wochen "Auf dem Dümpel“ ein Erlebnis, auch menschlich ist das Team auf dem Sportflugplatz (zusammen)gewachsen. Viel gibt es in einem solchen Lager mit über 30 Teilnehmern zu organisieren, vorzubereiten und zu beschaffen. Hier haben Groß und Klein an einem Strang gezogen, jeder hat sich nach bestem Wissen und Gewissen in die Gemeinschaft eingebracht. Überraschend war für viele, zu welchen Kochkünsten manche Mitglieder in der Lage waren. Spontan wurde ein Kochwettbewerb ins Leben gerufen, bei dem Tobias Schiemann aus Meinerzhagen mit seiner Burger-Kreation die meisten Stimmen der Gourmets am Platz erhielt und zum Haubenkoch des Platzes ernannt wurde. 

Flieger „trauen“ sich 

Als krönenden gesellschaftlichen Abschluss konnte der Verein Sebastan Besting und Carolin Jaeger am vergangenen Freitag auf ihrem gemeinsamen Weg in die Ehe begleiten. Standesgemäß wurde das Brautpaar nach der Trauung mit einem Flugzeug des Vereins auf dem Rathausplatz in Bergneustadt empfangen. Die große gemeinsame Feier musste zwar wegen Corona ausfallen, wird aber fest für das kommende Jahr eingeplant. 

Schnupperfliegen auch nach dem Fliegerlager möglich 

Auch nach Abschluss des Fliegerlagers wird "Auf dem Dümpel" weiter geflogen. Alle ab 14 Jahren, die sich für das Segelfliegen interessieren, können auch nach dem Ferienlager in die Ausbildung zum Segelflugpiloten einsteigen. Interessierte können sich beim LSC Dümpel bis in den Herbst für die beliebten „Schnupperwochenenden“ bewerben, bei denen für Nachwuchspiloten neben der Einweisung in das Verhalten auf dem Flugfeld auch das praktische Fliegen nicht zu kurz kommt. Interessenten wenden sich per Email an an Sebastian Besting unter s.besting@freenet.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare