1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

Feuerwehr-Einsatz in Olpe: Brand in Wohnhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Brand in Olpe
Feuerwehr-Einsatz in Olpe: Im Treppenflur eines Wohnhauses brannte Papier. © Kai Osthoff

Feuerwehr-Einsatz in Olpe: Im Treppenflur eines Wohnhauses brannte Papier.

Olpe - Nach einem Brand im Treppenflur eines Mehrparteienhauses im Poscheweg in Olpe hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur möglichen Brandursache aufgenommen. Am Montag gegen 12.58 Uhr waren Feuerwehr und Rettungsdienst mit dem Einsatzstichwort „Feuer 2/Kellerbrand“ alarmiert worden.

Im Treppenflur zum Keller fanden die Brandbekämpfer Altpapier, das aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten war. Umgehend wurde das Brandgut nach draußen befördert und abgelöscht. Zudem wurden alle Wohnungen kontrolliert, da Brandrauch durch das Treppenhaus nach oben gestiegen war.

Mit einem Überdrucklüfter wurde das Gebäude gelüftet. Die Bewohner selbst waren auf das Feuer aufmerksam geworden und hatten sich gegenseitig gewarnt und das Haus vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Durch die Hitze waren einige elektrische Leitungen an der Decke zu Schaden gekommen, die wenig später von einem Elektriker begutachtet wurden.

Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. 

Auch interessant

Kommentare