Grund: Defekte Lüftungsanlage

Brand im ehemaligen "Goldenen Löwen": Ursache steht fest

+

[Update 14. Mai] Olpe - Ein Zimmerbrand im ersten Obergeschoss des Restaurants „Cosmo Lounge“ (ehemals Goldener Löwe) am Marktplatz in Olpe hielt in der Nach zu Samstag rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr in Atem. Mittlerweile steht die Ursache fest.

Gegen Mitternacht hatte der Betriebsleiter Devran Koyuncu zusammen mit einem Mitarbeiter den Biergarten für den Wochenmarkt abgebaut. Dabei bemerkte er eine Rauchentwicklung um das historische Gebäude an der Straße „Am Markt“. Die Gäste im Restaurant verließen daraufhin das Gebäude. 

Bei der ersten Durchsuchung konnte Devran Koyuncu im Restaurant und im Keller kein Feuer entdecken. Seine Wohnung im Dachgeschoss war jedoch komplett verraucht. Durch eine Holzvertäfelung drang dichter Rauch. Daraufhin wählte er den Notruf und verständigte die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte waren wenige Minuten später an der Einsatzstelle und konnten bei der Erkundung eine Brandentwicklung in der Zwischendecke zum 1. Oberschoss feststellen. Mittels Motorsägen wurde die Zwischendecke geöffnet, um mit gezielten Löschangriffen die Glutnester abzulöschen. Zunächst waren die Einsatzkräfte davon ausgegangen, dass sich das Feuer „vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an der Lüftungsanlage“ entwickelt hätte. Mittlerweile hat die Polizei mitgeteilt, dass Kripo und Staatsanwaltschaft gemeinsam mit einem Brandsachverständigen „einen Kurzschluss in einer Zwischendecke zum ersten Obergeschoss“ als Brandursache festgestellt haben.

Der Betriebsleiter teilte in einem Gespräch mit, den Restaurantbetrieb höchstwahrscheinlich für zwei Wochen unterbrechen zu müssen. Personen kamen bei dem Feuer glücklicherweise nicht zu Schaden. Der Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare