"Gaukler" im Fokus

Auch über den heimischen 'Bläuling' will Sabine Venema bei der Schmetterlingsführung am 4. Juli berichten.

Unter dem Titel "Schmetterlinge ? zarte Flatterwesen" lädt Diplom-Biologin Sabine Venema im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Olpe biologisch" am Sonntag, 4. Juli, zu einer Schmetterlingsführung ein.

Sabine Venema will am 4. Juli viel Interessantes aus dem Leben der Sommerboten vermitteln und dabei über die verschiedenen Arten und Lebensräume der heimischen Schmetterlinge, die an diesem Tag durch die Kreisstadt flattern, informieren.

Die Veranstaltung ist für Familien gedacht, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Beginn des etwa eineinhalbstündigen Spaziergangs ist um 14 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Günsestraße, Ecke Abzweig nach Thieringhausen.

Für die Veranstaltung sind Anmeldungen erforderlich; bei Regen fällt die Veranstaltung aus. Anmeldungen bei Olpes Umweltschutzbeauftragter Sabine Melzer-Baldus, Tel.: 02761/831254.

Wer sich auf die Veranstaltung vorbereiten möchte, dem seien die "Mitläufer für die Westentasche" empfohlen. Die Bände 10 und 11 befassen sich mit den "Verwandlungskünstlern" der heimischen Natur, den Schmetterlingen. Diese und alle anderen "Mitläufer" können zum Stückpreis von 2,50 Euro bei "Olpe Aktiv", in der Stadtbücherei Olpe, in der Buchhandlung Dreimann und in der Bücherstube Hachmann in Olpe sowie bei der Attendorner Hanse (Rathauspassage Attendorn) und in der Buchhandlung Hoffmann in Attendorn erworben werden. Bei der Abnahme von mindestens drei Mitläufern gibt es einen praktischen Stehsammler gratis dazu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare