Glückwünsche für treue Mitarbeiter

Rudolf Siebert (links) und Dietmar Bock (rechts) ehrten Christine Rütting und Meinolf Melcher. Foto: SK

Volksbank ehrte Meinolf Melcher und Christine Rütting

Olpe. (SK)

Die beiden Vorstandsmitglieder der Volksbank Olpe, Rudolf Siebert und Dietmar Bock, ehrten jetzt zwei Mitarbeiter für langjährige Treue zum Unternehmen. Geehrt wurden Meinolf Melcher, der bereits seit 40 Jahren bei der Volksbank Olpe arbeitet, und Christine Rütting für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Meinolf Melcher begann seine Ausbildung 1966 bei der Volksbank Olpe, damals noch Spar- und Darlehnskasse. Nach seiner Ausbildung wurde er in ein unbefristetes Angestelltenverhältnis übernommen und leistete seinen Dienst auf der "fahrbaren Zweigstelle". Meinolf Melcher bestand im Mai 1977 seine Prüfung zum Bankfachwirt. 1979 legte er seine Ausbilderprüfung ab und wechselte in die Hauptstelle der Volksbank. Dort war er seitdem als Innenrevisor tätig. 1983 übernahm er die Leitung des Betriebsbereiches der Volksbank, der Rechnungswesen, Immobilienverwaltung, Datenschutz und Geldwäsche umfasst. Im Dezember 1986 absolvierte Melcher die Weiterbildung zum genossenschaftlichen Bankbetriebswirt. Er ist seit vielen Jahren für die erfolgreiche Ausbildung der Auszubildenden im Hause tätig.

Christine Rütting begann im Jahr 1981 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau. Nach erfolgreicher Prüfung wurde sie 1983 in ein Angestelltenverhältnis als Beraterin im Service-Center übernommen.

Ende 1986 absolvierte Christine Rütting ihre Prüfung zur Bankfachwirtin, im Dezember 1999 wechselte sie vom Service in die Marktfolge Kredit als Sachbearbeiterin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare