Der goldene Schnitt

Franz-Josef Göddecke zeigt am 6. März in Rehringhausen Tipps und Tricks zum richtigen Obstbaumschnitt.

"Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis" - mit dieser Veranstaltung startet die beliebte Veranstaltungsreihe "Olpe biologisch" am Samstag, dem 6. März, mit Franz-Josef Göddeke in das vierte Jahr.

Nach den sehr gut besuchten Veranstaltungen in den Vorjahren war es für die Kreisstadt Olpe als Veranstalterin keine Frage, erneut Franz-Josef Göddecke einzuladen. Der Experte des Naturschutzbundes (NABU) wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in bekannter Art und Weise den richtigen Obstbaumschnitt vermitteln.

Die Veranstaltung findet am 6. März in Olpe-Rehringhausen statt. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr bei "Püttmanns Dorfhotel". Der gut einstündigen theoretischen Einführung schließt sich eine gut zweistündige praktische Veranstaltung an, die auf einer nahe liegenden Obstwiese in Rehringhausen stattfindet. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird hierzu wetterfeste Kleidung empfohlen, denn die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anstelle einer Kursgebühr werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jedoch um eine Spende für die NABU-Arbeit gebeten.

Da die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen begrenzt ist und nach den sehr gut besuchten Veranstaltungen in den Vorjahren bereits jetzt einige Anmeldungen für diese Veranstaltung vorliegen, sollten sich Interessierte möglichst zeitnah bei der Olper Umweltschutzbeauftragten Sabine Melzer-Baldus unter Tel.: 02761/831-254, E-Mail: s_melzer@olpe.de, anmelden. Für Informationen zum Ablauf der Veranstaltung steht zudem Franz-Josef Göddecke unter Tel.: 02761/825965 gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare