Einsatzkräfte löschen mit Sand

Brand an Schmelzofen: Großer Feuerwehr-Einsatz bei Firma Kemper in Olpe

+

[Update 15. März] Olpe - Großer Feuerwehr-Einsatz am Donnerstagabend in Olpe: Bei der Firma Gebrüder Kemper war es zu einem Industriebrand gekommen. 

Die Alarmierung erfolgte gegen 20.25 Uhr: "F2, Industriebrand". Nach Angaben von Christian Hengestebeck, Leiter der Feuerwehr Olpe, war in Werk I des Unternehmens Schmelze an einem Schmelzofen ausgetreten und hatte einen Brand verursacht. 

„Aufgrund der hohen Temperaturen des flüssigen Metalls war das Feuer recht schwierig zu löschen“, so Hengstebeck weiter. Konkret verwendete die Feuerwehr Sand als Löschmittel um das Feuer  zu ersticken.

Dennoch war das Ganze für Hengstebeck „nichts Dramatisches“: „An den Schmelzöfen gibt es spezielle Ablaufwannen für den Ernstfall. Das sind übliche Betriebsabläufe, so etwas kann passieren.“ Dennoch habe es eine „entsprechend starke Verrauchung“ gegeben.

Gegen 22.30 Uhr hieß es aus der Feuerwehr-Kreisleitstelle in Olpe, dass der Einsatz zurückgefahren werde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare