St. Josef Schützen tagen

Grünes Licht für Renovierung in Altenkleusheim

Diese Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt: Zweiter Vorsitzender Tom Fuhr, Leutnatn Michael Baumann, zweiter Beisitzer Chris Breitenbach sowie Leutnant Tim Lippemeier und Leutnant Patrick Wiegel (v.l.).

Altenkleusheim. Zur Jahreshauptversammlung des St. Josef Schützenverein Altenkleusheim im Pfarrheim in Altenkleusheim konnte der 1. Vorsitzende und derzeitige Schützenkönig Georg Schulte zahlreiche Schützenbrüder begrüßen. Unter ihnen auch den amtierenden Kaiser Thiemo Burghaus.

Im Verlauf der Versammlung bescheinigten die Kassenprüfer dem geschäftsführenden Vorstand eine ordnungsgemäße Kassenführung, so dass dem Antrag auf Entlastung seitens der Versammlung einstimmig stattgegeben wurde.

Aus personeller Sicht gab es keine umfangreichen Änderungen. Der ehemalige Kassierer und Leutnant Paul Röcher verließ nach vier Jahren Vereinsarbeit das Offizierscorps. Neben diesem Verlust konnten glücklicherweise folgende Zugänge im Offizierscorps verzeichnet werden: Tim Lippemeier, Patrick Wiegel sowie Michael Baumann.

Des Weiteren standen turnusmäßig die Posten des 2. Vorsitzenden (Tom Fuhr) sowie des 2. Beisitzers (Chris Breitenbach) zur Wahl. Beide Amtsinhaber stellten sich für eine Wiederwahl zur Verfügung und wurden in ihrem Amt für weitere drei Jahre bestätigt. Zum Tagesordnungspunkt „Dorfgemeinschaftshalle“ wurden der Versammlung die geplanten umfangreichen Renovierungsmaßnahmen vorgestellt. Neben dem Austausch der Heizung und dem Einbau eines neuen Hallenbodens, soll auch das Dach erneuert werden. Der Vorstand erhielt von der Versammlung abschließend grünes Licht, weitere Schritte für die Renovierung einzuleiten.

Zum Abschluss informierte der Vorstand die anwesenden Mitglieder über die Gestaltung des Jahres und wies nochmals auf die bevorstehende Karnevalsfeier des Dorfes am 10. Feburar in der Dorfgemeinschaftshalle hin.

Der Schützenverein Altenkleusheim feiert sein Schützenfest vom 15. bis 17. Juni. Das Kinderschützenfest mit anschließendem Fähnchenaufhängen findet eine Woche zuvor, am 9. Juni, statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare