1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

Gute Zukunftsaussichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Oberveischedes Ortsvorsteher Albert Schneider informierte unter anderem über den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ für 2013.  Foto: Lauren Ramoser
Oberveischedes Ortsvorsteher Albert Schneider informierte unter anderem über den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ für 2013. Foto: Lauren Ramoser

Am vergangenen Dienstag lud Ortsvorsteher Albert Schneider zur jährlichen Bürgerversammlung ein.

Pünktlich um 19.30 fanden sich rund 100 Bürger im Landhotel Sangermann ein, um gemeinsam über wichtige Themen zu beraten, die das Dorf betreffen.

Von Lauren Ramoser

Schwerpunkt der diesjährigen Sitzung ist die Teilnahme am Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – 2013“. Nach Rehringhausen und Niederhelden in den vergangenen Jahren möchte dieses Jahr Oberveischede den Wettbewerb gewinnen.

„Nicht der Ortsvorsteher oder der Arbeitskreis Dorfentwicklung stellen sich dem Wettbewerb, sondern die Dorfgemeinschaft“, betonte Albert Schneider.

Am 18. Juni wird die Kommission vorbeikommen und über die Platzierung Oberveischedes entscheiden.

Dank tatkräftiger Unterstützung aller, rechnet sich der Arbeitskreis Dorfgemeinschaft gute Chancen in dem bundesweiten Wettbewerb aus. Unter Anwesenheit des Olper Bürgermeisters Horst Müller wurde der 1. Beigeordnete Peter Wurm mit Dank für die langjährige und gute Zusammenarbeit verabschiedet. Im weiteren Verlauf des Abends richtete ein Teilnehmer die dringliche Bitte an Politik und Verwaltung, sich für den Ausbau des LTE Funknetzes im Dorf als Alternative zu Lnet einzusetzen.

Aktuelle Informationen von Vereinsvertretern über geplante Aktivitäten in 2013 rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Ortsvorsteher Albert Schneider schloss mit der Bitte: „Sagt allen im Dorf, die heute nicht dabei waren, dass sie etwas verpasst hätten!“

Auch interessant

Kommentare