Guter Saisonauftakt

Mit Erfolg dabei: Daniel Brüggemann, Silke Wiesner, Christian Begemann, Christiane Schulte, Thomas Schnüttgen, Sonja Baumbach, Jörg Telcher, Stefan Baumbach.

Zufrieden waren die Triathleten des Skiclub Olpe mit ihrem Saisonauftakt in Buschhütten.

Bei bestem Triathlonwetter waren insgesamt 700 Ausdauersportler, darunter 30 aus dem Kreis Olpe und acht vom SC Olpe am Start.

Auf der olympischen Distanz galt es 1 km in Bahnen zu je 8 Schwimmern im Freibad zurückzulegen, 40 km auf der komplett gesperrten Hüttentalstraße Rad zu fahren und abschließend vier Laufrunden und insgesamt 10 km auf einem Rundkurs zu bewältigen.

Die beste Platzierung der Olper Triathleten erreichte Christiane Schulte, die in dem hochkarätig besetzten Feld zweite in ihrer Alterklasse wurde und nach 2:16 Std. (16,39 min. Schwimmen, 1:13 Std. Rad/46,52 min. Laufen) im Ziel war. Herausragend war hierbei ihre Schwimmzeit an die kein Athlet aus dem Kreis Olpe herankam.

Nach einem weiteren Vorbereitungswettkampf findet für die Olperin im Juli der Saisonhöhepunkt mit der Teilnahme an der Ironman Europameisterschaft statt.

Ebenfalls sehr zufrieden mit ihrem ersten Wettkampf in dieser Saison war Sonja Baumbach die als 8. ihrer Alterklasse in 2:24 Std. (22,41 min./1:15 Std./46,44 min.) das Ziel erreichte.

Schnellster bei den Männer war erneut Thomas Schnüttgen, der als Einziger der Olper Starter die Zweistundenmarke knackte und das Ziel in 1:56 Std. (17,39 min./1:01 Std./36,55 min.) erreichte. In diesem Zeitbereich bewegten sich sonst nur die teilnehmenden Bundesligastarter und die Profis.

Auch Christian Begemann war nach einer verletzungsbedingten Trainingspause am Start. Er war nach 2:00 Std (17,27 min./1:01 Std./42,11 min.) im Ziel.

"Es lief für mich überraschend gut. Ich bin jetzt guter Dinge, dass ich bei der Ironman EM in Frankfurt im Juli wieder richtig fit bin," zeigte er sich mit seinem Saisonauftakt zufrieden.

Dies war auch Jörg Telcher der für die olympische Distanz 2:09 Std. (18,12 min./1:06 Std./44,37 min.) benötigte. Stefan Baumbach kam nach 2:14 Std. (20:00 min./1:07 Std./46:09 min.) ins Ziel und auch Daniel Brüggemann beendete den Wettkampf in 2:31 Std. (22:09 min./1:11 Std./58:11 min.)

Auf der kürzeren Jedermanndistanz war Silke Wiesner am Start. Sie benötigte für 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen insgesamt 1:22 Std. (11:41 min./44:43 min./26:11 min.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare