1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

„Heilsames Singen“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Im Verein Kompetenz gegen Brustkrebs in der Kardinal-von-Galen-Straße 16 in Olpe findet ab Dienstag, 28. Januar, ein regelmäßiges Angebot „Heilsames Singen – Singen als natürlicher Teil des Lebens“ statt, und zwar immer am letzten Dienstag eines Monats in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr.

Olpe.

Singen ist Ausdruck von Gefühlen, belebt die Seele, bringt Menschen in tiefen Kontakt mit sich selbst und mit anderen. Lieder aus verschiedenen Kulturen, die die Teilnehmer durch ihre Einfachheit und Harmonie schnell begeistern, werden im Rahmen des Angebots gesungen, die in jedem Menschen vorhandene Musikalität und Ausdruckskraft stärken sollen. Mit gezielter Atemarbeit und Einsingübungen werden Methoden gelernt, die den Umgang mit der Stimme erleichtern.

Die Singgruppe wird geleitet von Musiktherapeutin Sigrid Baust aus Lennestadt, die auch Mitglied der Initiative „Singende Krankenhäuser“ ist. Das Angebot soll als „offene Gruppe“ stattfinden, d.h. Anmeldung und regelmäßige Teilnahme sind nicht zwingend.

Wer die gesundheitsfördernde Wirkung des Singens erfahren möchte und Spaß am Singen und Ausprobieren hat, kommt einfach vorbei. Es sind keine musikalischen Vorerfahrungen erforderlich.

Elke Scholten, % 02761/942974.

Auch interessant

Kommentare