Hohe Auszeichnung

Hans-Georg Mertens aus Olpe ist mit dem "Governor Award am Bande" von Lions Clubs International ausgezeichnet worden. Distrikt-Governor Professor Wieland Richter (Soest) überreichte persönlich in Lippstadt die hohe Auszeichnung und würdigte Mertens' vorbildliches Wirken im Lions Club Olpe-Kurköln, der bereits am 1. Februar 1959 gegründet wurde.

Zahlreiche gemeinnützige Aktivitäten unter dem weltweiten Lions-Motto "We Serve" (Wir dienen) gingen auf die Initiative des 62-Jährigen zurück, betonte Richter in seiner Laudatio. "Hans-Georg Mertens lebt den Lionismus in vorbildlicher Weise", sagte Richter und verwies auf das langjährige Engagement des Unternehmensberaters auf Bezirksebene. Dies verdiene Anerkennung und öffentliche Würdigung.

In Deutschland sind rund 47.000 Frauen und Männer in 1397 Lions Clubs zusammengeschlossen, darunter 98 Clubs mit etwa 3400 Mitgliedern im Distrikt Westfalen-Lippe. Ziel der 1917 vom Kaufmann Melvin Jones in den USA gegründeten Service-Organisation ist es, den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern zu wecken und zu erhalten, der Gemeinschaft zu dienen und Kulturgüter sinnvoll zu bewahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare