Ideen müssen her: Olpe sucht Logo für Jubiläum

AG initiiert Wettbewerb — Veranstaltungen im Jahr 2011 stehen

Olpe. (harpo)

Die Arbeitsgruppe "700 Jahre Olpe" hat schon vier Jahre vor dem Großereignis einen guten Teil seiner Hausarbeiten in Angriff genommen oder erledigt. Der Veranstaltungsrahmen steht, jüngste Initiative ist nun ein Ideenwettbewerb für ein "griffiges" Logo."Die Stadt Olpe feiert im Jahr 2011 ihr 700-jähriges Stadtjubiläum", heißt es in der Wettbewerbsausschreibung. "Eine vom Rat der Stadt eingerichtete Arbeitsgruppe hat bereits mit ersten... Arbeiten begonnen... Die AG hat sich inzwischen darauf verständigt, für das Stadtjubiläum einen Ideenwettbewerb zur Erstellung eines speziellen Logos für das Stadtjubiläum auszuloben. Das Logo kann frei gestaltet werden...." Teilnehmen kann jeder, außer den Mitgliedern der noch zu benennenden Jury. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2007. Die exakten Modalitäten des Wettbewerbs sind in Kürze über http://www.olpe.de abrufbar.

26. April Datum der

Stadtrechtsverleihung

In groben Zügen "steht" auch bereits der Veranstaltungskalender für das Jubiläumsjahr 2011. Höhepunkt ist eine Festsitzung der Stadtverordnetenversammlung am 26. April, dem Tag, an dem im Jahr 1311, an dem der Kölner Erzbischof Heinrich II. Graf von Virneburg dem Dorf Olpe die Stadtrechte verliehen hat, wie Archivar Josef Wermert auf der Homepage der Stadt berichtet. Historisches steht am 6. und 7. Mai mit der Tagung der Historischen Kommission für Westfalen und dem "Tag der Westfälischen Geschichte". Stadtfest "Unter den Linden" wird vom 12. bis 15. Mai gefeiert, Jubiläumsschützenfest vom 15. bis 18. Juli, ein Stadtmusikfest dann Ende September.

Die AG will aber auch noch Kontakt zu den Orten im Stadtgebiet aufnehmen, denn das Jubiläum "soll kein Innenstadtfest werden", ebenso sollen Vereine und Verbände angesprochen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare