Irisches Lebensgefühl

An der LWL-Förderschule Förderschule Sehen, an der blinde und sehbehinderte Kinder vom Vorschulalter bis Klasse 10 unterrichtet werden, findet am Samstag, 25. April, um 19.30 Uhr ein Irish- Folk-Konzert statt. Im Forum des Schulzentrums auf dem Kimicker Berg in Olpe (oberhalb des Kinderhospizes Balthasar) veranstaltet die Schule einen musikalischen Abend mit irischer Musik und irischem Bier.

Die Folkgruppe "Among friends" hat sich bei zahlreichen größeren und kleineren Auftritten diesseits und jenseits des Sauerlandes mit ihrer originellen und faszinierenden Interpretation irischer Musik einen Namen und viele Freunde gemacht. Zum Repertoire gehören zarte Stücke von Liebe und Sehnsucht, ebenso kräftige Trinklieder, Balladen von Freiheit und Schönheit des Landes sowie schwungvolle Tänze und ruhige Instrumentalstücke. Mit Fiedel und Flöte, Bodhran und Harfe, Tin Whistle, Mandoline und Gitarre bringen "Among friends" den mitreißenden frischen Wind von der grünen Insel ins Sauerland. Musikalisch abwechslungsreicher Hochgenuss und ein Stück irisches Lebensgefühl erwarten die Besucher.

Von dem Erlös sollen neue Musikinstrumente (Klangstäbe u.a. Orffsche Instrumente) für die musikalische Förderung der sehgeschädigten Schüler angeschafft werden.

Kartenvorverkauf über das Touristikbüro Olpe und Schulbüro, Tel.: 02761/920182, von 8 bis 12.30 Uhr sowie an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare