Spende wird in Spielsachen investiert

Jungschützen Rüblinghausen unterstützen Kinder des heimischen Kindergartens

Leiterin Monika Stracke (l.) und Erzieherin Claudia Dischereit nahmen die Spende vom Kassierer der Jungschützen, Jonas Quast, entgegen.

Rüblinghausen - Mit einer Spende in Höhe von 250 Euro unterstützt die Jungschützenabteilung des St. Matthäus Schützenvereins Rüblinghausen den heimischen St. Matthäus Kindergarten.

Das Geld findet Verwendung in neuen Spielzeugen für die Kinder, da durch die räumlich getrennte Betreuung die alte Anzahl an Spielsachen nicht immer ausreichen konnte.

"Da wir als Jungschützen dieses Jahr keine nennenswerten Ausgaben zu erwarten haben, wollten wir mit der Spende trotzdem etwas Gutes für unser Dorf tun. Wir hoffen, dass sich die Kinder über unsere kleine Aufmerksamkeit freuen und sind uns sicher, dass das Geld eine gute Verwendung gefunden hat", so Kassierer Jonas Quast.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare