Kalender„Alt-Olpe“: keine neue Auflage

Olpe. Die Bigge Energie GmbH hat der Stadt Olpe mitgeteilt, dass sie den bisher gesponserten Kalender „Alt-Olpe“ nicht mehr finanzieren möchte. Als Gründe wurden die relativ hohen Kosten sowie das geänderte Versorgungsgebiet der Bigge Energie-GmbH angegeben.

Die Stadt Olpe und das Stadtarchiv, das den Kalender – unter Mitarbeit des Heimatvereins Olpe – 20 Jahre lang konzipiert und bearbeitet hat, bedauern diese Entscheidung, weil der Kalender nicht nur gerne angenommen wurde, sondern auch von vielen Bürgern gesammelt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare