1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Olpe

Kinderhospiz Balthasar der auf Rehacare

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Olpe. (SK) Das Kinderhospiz Balthasar informiert vom 3. bis zum 6. Oktober über die Kinderhospizarbeit und das Haus auf der „Rehacare“ in Düsseldorf in der Halle 4 F13/G22.

Sechs Messehallen bieten einen repräsentativen Überblick

Als internationale Leistungsschau mit Beteiligungen aus 30 Ländern präsentiert sich die Rehacare International 2007 vom 3. bis 6. Oktober in Düsseldorf ihren Besuchern. 750 Aussteller erwartet die Messe Düsseldorf zur 18. Ausgabe der weltweit führenden Fachmesse der Rehabilitations- und Pflegebranchen. Auch das Kinderhospiz Balthasar präsentiert sich hier mit einem Messestand. Sechs Messehallen bieten auf 70.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche einen repräsentativen Überblick über Hilfsmittel und Dienstleistungen, die Menschen mit Behinderung und Pflegebedarf den Alltag erleichtern, die Selbstständigkeit erhalten und Integration fördern.

Das Angebot reicht dabei von Alltagshilfen über Hilfsmittel für ambulante oder stationäre Pflege, Kommunikationstechnik, barrierefreie Wohnwelten bis zu Ideen und Produkten für Freizeit, Reise, Sport und Mobilität. Das behinderte Kind und seine Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt der Messehalle vier. Hier finden Eltern und Angehörige alles unter einem Dach: Hilfsmittel, Beratung, Information und Kinderbetreuungsangebote während des Messebesuchs. Vermittelt werden Adressen aus insgesamt vier Datenbanken, unter anderem von bundesweit und regional arbeitenden Selbsthilfegruppen, Elterninteressengemeinschaften und Beratungsstellen. In diesem Rahmen präsentiert sich das Kinderhospiz Balthasar auch in diesem Jahr wieder mit ei-nem Messetand.

In persönlichen Gesprächen kann man sich somit über die Kinderhospizarbeit in Deutschland sowie über das Haus und die Arbeit informieren . Interessierte sind herzlich dazu eingeladen. Die Rehacare International ist vom 3. bis 5. Oktober von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am 6. Oktober von 10 bis 17 Uhr.

Auch interessant

Kommentare