Eltern des amtierenden Königs sind Jubelkönigspaar

König vor 50 Jahren

Das 50-jährige Jubelkönigspaar Franz und Rosemarie Schmette.

Der St. Matthäus-Schützenverein feiert am kommenden Wochenende sein Schützenfest. Grußwort von Major Ralf Harnischmacher:

„Liebe Schützenbrüder, liebe Schützenschwestern, endlich ist es bald wieder soweit, denn in Rüblinghausen wird vom 31. Juli bis 3. August in althergebrachter Weise Schützenfest gefeiert. So wollen wir auch das diesjährige Schützenfest feiern in Gemeinschaft, Miteinander und Eintracht, so wie es unsere Väter und Vorväter uns überliefert haben. In diesem Jahr wurde des Endes des Zweiten Weltkrieges vor 70 Jahren gedacht. Seit 70 Jahren leben wir in Frieden und seit 67 Jahren feiern wir ohne Unterbrechung jedes Jahr Schützenfest. Wir sollten uns mit aller Kraft dafür einsetzen, dass dies auch in Zukunft so sein wird und uns für inneren wie äußeren Frieden einsetzen. Besonders freut es mich, dass wir in diesem Jahr mal wieder einem Schützenbruder zu seinem 50-jährigen Königsjubiläum gratulieren können, denn Franz Schmette, Vater unserer amtierenden Majestät Frank Schmette, schoss 1965 den Vogel. Ihn und seine Ehefrau Rosemarie werden wir gebührend feiern. Als 25-jähriges Jubelkönigspaar können wir unseren ehemaligen Hauptmann Jürgen Nitschke und seine Ehefrau Sylvia begrüßen und feiern.

„Dem neuen König viel Freude“

Gedenken wird der Vorstand dem viel zu früh verstorbenen Jubelkönig Bernhard Heuel, Schützenkönig von 1975, und seiner ebenfalls verstorbenen Ehefrau und Königin Ursula. Desgleichen werden wir dem verstorbenen Ehrenmitglied Franz Rademacher und seiner verstorbenen Ehefrau und Königin Paula gedenken. Willkommen heißen möchte ich schon jetzt den Musikverein Saßmicke, den Spielmannszug St. Sebastianus Olpe und erstmals das Blasorchester St. Peter und Paul aus Eslohe. (...)

Die Tage vor dem Schützenfest stehen noch ganz im Zeichen der amtierenden Majestäten, dem Königspaar Frank Schmette und Ina Schmidt und dem Jungschützenkönigspaar Jan Heuel und Isabel Germann. Allen möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich Danke sagen, sie haben unseren Schützenverein zu allen Anlässen hervorragend repräsentiert. Dank auch an das Kinderkönigspaar Lukas Arens und Michelle Schrage. Allen hoffentlich zahlreichen Anwärtern beim Vogelschießen wünsche ich eine ruhige Hand und dem neuen König viel Freude. Denjenigen, die wegen Altersgebrechen oder Krankheit nicht am Fest teilnehmen können, wünsche ich baldige Genesung, verbunden mit dem Wunsch, dass sie im nächsten Jahr wieder dabei sein können.

Alle Gäste darf ich schon jetzt herzlich willkommen heißen. (...)!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare