Köstlicher Theaterspaß

Bei der 'Chorprobe' in der Olper Stadthalle wird es mit dem aus dem TV bekannten Heinz Werner Kraehkamp ziemlich hoch her gehen.

Ein köstlicher Bühnenspaß wartet auf die Theaterfreunde. "Chorprobe" ist der Titel des Lustspiels von Dietmar Bittrich, das am Mittwoch, 3. Februar, um 20 Uhr in der Stadthalle Olpe aufgeführt wird.

Das Hinterzimmer einer Kneipe irgendwo in deutschen Landen. Treffpunkt des kleinen Laienchores, der seine wichtigste Probe vor sich hat. Denn Großes steht bevor: Es gilt, ein Lied zur Geburtstagsfeier des Bürgermeisters Jakob Kuckuck einzuüben ("Auf einem Baum ein Kuckuck"), die im Fernsehen übertragen wird. Als Belohnung scheint eine aus der Gemeindekasse finanzierte gemeinsame Karibik-Reise zum Greifen nahe - die Choristen schwelgen mit "Let The Spirits Fly" bereits im Bacardi-Fieber. Die Vorfreude währt aber nur kurz. Assistiert von seiner unterwürfig-gouvernantenhaften Korrepetitorin triezt Chorleiter Werner Weber mit Beethovenschopf und Weltstar-Attitüde die "lieben Sangesfreunde". Er lobt selten und rügt sie ständig: den Tenor Klaus, den Sopran Gisela, den Alt Barbara, die keine Gelegenheit auslässt, mit ihrem schüchternen Hausfrauen-Charme Werner zu becircen, und den Bass Heinz, zum Schreien komisch und von Magengrimmen geplagt. Obwohl die schikanösen Kommentare des Chefs immer das Gegenteil behaupten, sind die mehrstimmigen Gesangseinlagen ein Ohrenschmaus.

Es spielen Heinz Werner Kraehkamp, Ilona Schulz, Michaela Hanser, Claudius Freyer, Rüdiger Wandel und Bettina Koch in einer Inszenierung des Toruneetheaters Thespiskarren. Heinz Werner Kraehkamp wurde 1948 geboren. Er absolvierte die Staatliche Schauspielschule in Frankfurt sowie die Stuntman-Schule in Paris. Er spielte am Frankfurter Theater am Turm, Wiener Burgtheater, im Bayerischen Schauspielhaus München und im Berliner Schillertheater. Kraehkamp hat zwei Theaterstücke geschrieben, mehrere inszeniert, war in diversen Spielfilmen und etwa 90 TV-Filmen und Serien zu sehen, davon 14 Mal im Tatort. Als Chorleiter Werner Weber überzeugt Heinz Werner Kraehkamp nun schon auf der 2. Wiederholungstournee des erfolgreichen Lustspiels Chorprobe mit seinem hoch ausgeprägten komödiantischen Talent.

Karten gibt es im Rathaus Olpe, bei Bürobedarf Marx, im Reisebüro Harnischmacher und im Tourismusbüro Olpe-Aktiv. Tel. Reservierungen unter Tel.: 02761 830. Online-Bestellungen unter www.olpe.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare