Verein bietet Plattform

Angst bei Krebserkrankung: online Erfahrungen austauschen

Der Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“ bietet ein Online-Videotreffen für Krebsbetroffene und Interessierte an.
+
Der Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“ bietet ein Online-Videotreffen für Krebsbetroffene und Interessierte an.

Der Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“ bietet am Dienstag, 30. März, von 16.30 bis 17.15 Uhr ein Online-Videotreffen für Krebsbetroffene und Interessierte an.

Olpe - Der Verein bietet Raum, um sich gemeinsam über Erfahrungen mit Angst im Zusammenhang mit der Krebserkrankung auszutauschen. Diese Möglichkeit, mit anderen Betroffenen über den Umgang mit der Angst zu reden, kann helfen, die eigene Erkrankung besser zu bewältigen. Es wird auch eine kurze Atem-Meditation angeboten werden. Diese Übung, die man täglich anwenden kann, ist eine Methode, um innerlich Ruhe zu finden und Angst abzubauen.

Der Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“ hat mit diesem Online-Format bisher gute Erfahrungen gemacht. Es ist auch bei den Café-Gesprächen online ein fröhlicher, lebhafter Austausch möglich. Eingeladen sind von Krebs Betroffene und Interessierte.

Die Teilnehmer benötigen einen Computer mit Kamera und Mikrofon. Bei dem verwendeten Programm (Jitsi meet) ist keine Registrierung erforderlich, nach der Eingabe des Zugangslinks befindet man sich sofort im „Gruppenraum“. Wer Fragen zur Technik hat, kann sich an Angela Jäger wenden, Koordinatorin im Verein Kompetenz gegen Brustkrebs. Den Zugangslink zum Treffen erhalten die Teilnehmer nach der Anmeldung. Kontakt: Telefon: 02761-942974 oder per eMail: info@gegen-brustkrebs.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare