"KompetenzChecker"

Den passenden Beruf zu finden, ist für viele junge Menschen eine schwierige Frage. Einfacher wird es, wenn Jugendliche ihre Fähigkeiten und Stärken kennen. Das Städtische Gymnasium Olpe hilft seinen Schülern dabei mit einem Berufsorientierungstest.

Mit dem "KompetenzChecker" gibt es für Jugendliche der Oberstufe ab Mai einen professionellen Online-Kompetenztest. Das Ergebnis zeigt, wo ihre Stärken liegen, welche sozialen Kompetenzen in ihnen stecken und wie sie ausgebaut werden können. So erhalten die Schüler die Möglichkeit, sich aktiv mit dem Thema berufliche Zukunft auseinander zu setzen. Koordiniert wird dieses Projekt von den Berufsberatungslehrern Janine Dietermann, Holger Köster, Rüdiger Mitschy und dem Schulsozialarbeiter Frank Gerke-Böhm. Schulleiterin Anne Elbracht kennt die Schwierigkeiten der Jugendlichen beim Übergang von der Schule in den Beruf: "Die meisten Schülerinnen und Schüler konzentrieren sich bei der Zukunftsplanung oft auf einen ihnen bereits bekannten Beruf. Das ist schade, denn es gibt fast 350 duale Ausbildungsberufe und mindestens ebenso viele Studienmöglichkeiten." Alle Schülerarbeiten der teilnehmenden Schulen werden im Anschluss auf der Internetseite www. kompetenzchecker.de vorgestellt. "KompetenzChecker" ist ein Projekt von RWE Rheinland Westfalen Netz, den Regionaldirektionen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit sowie der Stiftung "Partner für Schule NRW" und wird von den Bildungsministerien in Düsseldorf und Mainz unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare