„Die besoffenen Luxxxe“

Kopf eines Luchses ziert Saßmicker Königsorden

Major Thorsten Clemens (l.) und Vorsitzender Sascha Maiworm (r.) überreichten dem Königs-, Jungschützen- und Kaiserpaar Blumen und Präsente zur Halbzeit der Regentschaft.

Saßmicke - Im Mittelpunkt des Schützenballs des St.-Johannes-Schützenvereins Saßmicke stand die Ordensübergabe von König Fabian Tichy an Major Thorsten Clemens.

Tichy hat den Kopf eines Luchses mit der Unterzeile „Die besoffenen Luxxxe“ auf dem Königsorden verewigt. Damit erinnert er an seine gleichnamige Clique, die seit 2010 besteht und alljährlich eine Woche beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring verbringt. Als besonderes Extra hängt zudem ein Miniaturflaschenöffner am Königsorden.

Der Vorsitzende Sascha Maiworm blickte auf das vergangene Schützenjahr zurück. „So ein spannendes Schießen wie 2019 hatten wir schon lange nicht mehr“, erinnerte er anden Wettkampf unter der Vogelstange, bei dem fünf Vereinsmitglieder um die Königswürde kämpften. 

Maiworm bezeichnete 2019 als „das Jahr der Veränderungen“. So wurde der Schützenfesttermin aus dem August in den Juni verlegt und Frauen die Mitgliedschaft im Verein ermöglicht. 34 neue Mitglieder, darunter 21 Frauen, konnten im vergangenen Jahr gewonnen werden. „Wir befinden uns auf dem richtigen Weg“, fand Maiworm angesichts dieser Entwicklung.

Für die Unterhaltung der Gäste sorgten ein Würfelspiel, eine Tombola sowie DJ „Ente“ Mark Alterauge.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare