Fläche am Obersee wird umstrukturiert

Bauarbeiten für Brauhaus starten: Kostenlose Parkplätze am Biggesee schwinden

Durch die Errichtung des Brauhauses steht das Grundstück als Parkfläche nicht mehr zur Verfügung
+
Durch die Errichtung des Brauhauses steht das Grundstück als Parkfläche nicht mehr zur Verfügung

Die Entwicklung des Geländes „Am Obersee“, auf dem ein Brauhaus und ein Hotel geplant sind, schreitet voran. In Kürze beginnen die ersten Bauarbeiten zur Errichtung des Brauhauses. Aus diesem Grund steht das von der Wirtschaftsförderung Olpe an die „MeineHütte Immobilien“ veräußerte Grundstück ab Samstag, 19. Juni, nicht mehr als Parkfläche zur Verfügung.

Olpe - Um für Spaziergänger und andere Gäste des Obersees weiterhin zeitlich begrenzt nutzbare, kostenfreie Parkplätze anzubieten, haben die Wirtschaftsförderungsgesellschaft und die Stadt Olpe das verbleibende Gelände neu strukturiert und die Parkmöglichkeiten für diese Gruppen in Richtung Kreisverkehrsplatz verlegt.

Das Angebot der kostenpflichtigen Mietparkplätze bleibt ebenfalls aufrechterhalten. Beschilderungen und Findlinge zeigen vor Ort die Parkflächen für die unterschiedlichen Nutzergruppen an. Im vorderen, Richtung Kreisverkehr gelegenen Bereich, sind die Mietparkplätze untergebracht, während sich im hinteren Bereich Richtung Biggesee die gebührenfreien Besucherparkplätze befinden.

Zur optimalen Ausnutzung des Parkraumpotenzials wird der städtische Baubetriebshof in der Zeit vom 21. bis 25. Juni Parkplatzbegrenzungen und Markierungen anbringen. Während dieser Umbaumaßnahmen kann es kurzfristig zu einer eingeschränkten Nutzung des Parkangebots kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare