Neuer 2. Vorsitzender für Musikzug Olpe

Krause löst Forth ab: Neuer stellvertretender Vorsitzender beim Musikzug Olpe

Die Mitglieder des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Olpe konnten auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Olpe. Bei der Jahreshauptversammlung des Musikzuges im Olper Feuerwehrhaus gab es eine Veränderung im geschäftsführenden Vorstand: Daniel Krause übernimmt den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden von Michael Forth.

Forth war seit 2014 im Vorstand aktiv und wollte das Amt aus privaten Gründen nicht weiterführen. 

Mit rund 70 Proben und 30 Auftritten war 2018 wieder ein Jahr vieler Erfolge. Herausragend dabei waren laut Musikzugführer Sebastian Römer die gemeinsame Veranstaltung mit Schützenverein und Spielmannszug im Mai, wo trotz schlechtem Wetter über den Tag 1000 Musikinteressierte den Ümmerich besuchten. Aber auch die Marschrevue am 17. Juni erfreute sich erneut bester Beliebtheit. Den Abschluss des Jahres bildeten die beiden ausverkauften Jahreskonzerte in der Stadthalle. Römer dankte Stabführer Andreas Reuber und Michael Ohm für die Vorbereitung. Eigens für Michael Ohm hatte der Vorstand ein kleines Videospecial vom Konzert produzieren lassen. 

Auch die Jugendarbeit der Feuerwehrmusik entwickelt sich weiter positiv. So konnten die Verantwortlichen Emi Bosch und Tobias Michel von vielen Auftritten und Ausflügen berichten. „Die Nachwuchsarbeit ist das Gerüst des Musikzuges“, betonte Michel und wies daraufhin, dass es in den vergangenen vier Jahren 21 Übernahmen von der Jungen Harmonie ins „große Orchester“ gab. Trotz guter Aussichten soll die Zusammenarbeit mit der Musikschule und den Grundschulen weiter verstärkt werden.

In der Folge gab Römer einen Überblick über die Termine im Jahr 2019. Besonders erwähnte er die beiden geplanten Teilnahmen an Wertungsspielen. Sowohl das Jugendorchester als auch der Musikzug wollen sich beide in verschiedenen Wettbewerben messen lassen und an die Erfolge vergangener Tage anknüpfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare