Nach 30 Jahren im Dienst des Kreises möchte er die Spitze erklimmen

Olper Kreisdirektor Theo Melcher möchte Landrat werden

Kreisdirektor Theo Melcher möchte Landrat des Kreises Olpe werden.

Kreis Olpe - Kreisdirektor Theo Melcher hat am Freitag seine Absicht erklärt, neuer Landrat des Kreises Olpe werden zu wollen.

Landrat Frank Beckehoff hatte in der Sitzung des Kreistages am 9. Dezember erklärt, für die am 1. November 2020 beginnende Wahlperiode nicht mehr für das Amt des Landrates des Kreises Olpe kandidieren zu wollen. Daraufhin hat nun der Kreisdirektor seinen Hut in den Ring geworfen: Er möchte Beckehoff im Amt beerben. Melcher: "Seit fast 30 Jahren bin ich nun in Diensten des Kreises Olpe, seit dem 1. April 1997 in der Position des Kreisdirektors. Sehr gern würde ich ab dem 1. November 2020 meine Arbeit in anderer Funktion fortsetzen, nämlich als neuer Landrat des Kreises Olpe."

In einer Pressemitteilung schreibt Melcher: "Ich möchte Sie daher von meiner Absicht in Kenntnis setzen, mich dem parteiinternen Verfahren der CDU zur Nominierung der/des Kandidatin/en für das Amt der/des Landrätin/rats stellen zu wollen. Es würde mich sehr freuen, wenn ich mich dem Votum der Wählerinnen und Wähler am 13. September 2020 stellen dürfte."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare